Nächsten Veranstaltungen

Vortragsreihe: Grit Neubauer | Was können uns historische Meilerplätze über den Wald der Zukunft erzählen?

Dienstag, 31. Januar 2023, 19 Uhr bis 20:30 Uhr

Das LOHGERBER MUSEUM & GALERIE Dippoldiswalde und das Museum für mittelalterliche Bergbau im Erzgebirge (MiBERZ) organisieren gemeinsam regelmäßig Vorträge zu spannenden Themen aus den Bereichen Bergbau, Regionalgeschichte und Erzgebirge.

Meilerplätze sind Archive der Landschaftsgeschichte, die als Relikte der Köhlerei heute noch in vom Bergbau geprägten waldreichen Regionen der deutschen Mittelgebirge vorzufinden sind.  Die in den Meilerplätzen enthaltenen Holzkohlereste liefern Daten der lokalen Waldgeschichte. Die anthrakologische Untersuchung von Meilerplätzen
ermöglicht eine lokale und kleinräumige Rekonstruktion des historischen Waldbestandes. Sie liefern den Förstern wichtige Erkenntnisse über geeignete
Baumarten für den Waldumbau. Für das Westerzgebirge wurden solche Untersuchungen von Meilerplätze erstmals am Südhang des Auersbergs durchgeführt.

Am 31. Januar 2023 um 19:00 wird Grit Neubauer, Absolventin der TU Dresden, mit ihrem Vortrag „Was können uns historische Meilerplätze über den Wald der Zukunft erzählen?“ bei uns gastieren.

Wichtige Informationen im Überblick:
Veranstaltungsort: LOHGERBER MUSEUM & GALERIE Dippoldiswalde | Freiberger Straße 18
Datum: 31. Januar 2023
Beginn: 19:00, Einlass ab 18:30
Kosten pro Person: 5,00€

 

Eine Anmeldung ist bis zum Vortag unter museum@dippoldiswalde.de oder 03504 612418 erforderlich.

Kinderprogramm: Museum entdecken. Auf der Suche nach verborgenen Schätzen

Mittwoch, 15. Februar 2023, 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Unter unseren Füßen verbergen sich einige Schätze. Welche sind das und was kann man darüber in unserem Museum erfahren? Geht mit uns gemeinsam auf Entdeckertour durch das MiBERZ und erfahrt, was in Dippoldiswalde geschah, welche tollen Objekte uns daran erinnern und seid dabei nach Herzenslust kreativ. Wir gestalten zusammen im MiBERZ Collagen.

Geeignet für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren.

Termine:
Mittwoch | 15. Februar 2023 | 14:30-16:00

Wichtige Informationen im Überblick:
Veranstaltungsort: MiBERZ | Kirchplatz 8 |01744 Dippoldiswalde
Kosten: 3,50€ pro Kind

Eine Anmeldung ist bis zum Vortag unter museum@dippoldiswalde.de oder 03504 612418 erforderlich.

Vortragsreihe: Wolfgang Reimer | ​Über den mühsamen Weg der Rohstoffsicherung in Europa und welchen Beitrag Sachsen leistet und leisten kann

Dienstag, 28. Februar 2023, 19 Uhr bis 20:30 Uhr

Das LOHGERBER MUSEUM & GALERIE Dippoldiswalde und das Museum für mittelalterliche Bergbau im Erzgebirge (MiBERZ) organisieren gemeinsam regelmäßig Vorträge zu spannenden Themen aus den Bereichen Bergbau, Regionalgeschichte und Erzgebirge.

Am 28. Februar 2023 um 19 Uhr wird Wolfram Reimer, Geschäftsführer des Geokompetenzzentrum Freiberg (GKZ), mit einem sehr aktuellen Vortrag „Über den mühsamen Weg der Rohstoffsicherung in Europa und welchen Beitrag Sachsen leistet und leisten kann“ bei den Städtischen Museen Dippoldiswalde gastieren.

Zum Vortrag: 2006 veröffentlichte DER SPIEGEL ein Sonderheft mit dem Titel „Der neue Kalte Krieg – Der Kampf um die Rohstoffe“. Das Heft liest sich, als sei es gestern, inmitten unserer Rohstoffkrise und -kriege, geschrieben worden. Vier Jahre später verhängt China einen Ausfuhrstopp für Seltene Erden; die ersten Lieferketten gehen zu Bruch, weitere folgen mit der Katastrophe von Fukushima. Erst langsam beginnen die Europäer zu realisieren, dass Rohstoffe längst zum strategischen Mittel der Politik geworden sind. Dies wird nicht erst seit 2022 sichtbar. Das Ölembargo der OPEC 1973 gab uns bereits einen Vorgeschmack.
2011 sieht die Europäische Kommission Rohstoffe als eine „Soziale Herausforderung“; kurze Zeit später erscheint die Sächsische Rohstoffstrategie mit einem klaren Bekenntnis zum Bergbau, die erste ihrer Art in Europa! Doch was hat sich seitdem getan? Wo stehen wir in Europa mit unserer Rohstoffpolitik und Rohstoffsicherung, um die Energie- und Mobilitätswende zu meistern, aber zugleich auch für die Rohstoffe der zukünftigen Technologien in z.B. der Robotik, der Halbleiter, des Gesundheitswesens gerüstet zu sein? Wo liegen die inneren und globalen Herausforderungen, und welchen Beitrag können die Bodenschätze und die Hüttenbetriebe aus und in Sachsen wirklich leisten? Der Vortrag spricht nicht von Berggeschrey, sondern macht einen nüchternen Faktencheck!

Zur Person: Dr. Wolfgang Reimer ist Diplom-Mineraloge und arbeitete viele Jahre in der Exploration auf Industrierohstoffe weltweit. Seit 20 Jahren ist er Geschäftsführer des Geokompetenzzentrum Freiberg (GKZ), einem Verein des Montanwesens mit Mitgliedern aus Industrie, Wissenschaft, Fachbehörde und Kommune. Der GKZ initiierte die Sächsische Rohstoffstrategie und eine Rohstoffausstellung als Teil der permanenten Ausstellung im Industriemuseum Chemnitz.

Wichtige Informationen im Überblick:
Veranstaltungsort: LOHGERBER MUSEUM & GALERIE Dippoldiswalde | Freiberger Straße 18
Datum: 28. Februar 2023
Beginn: 19:00, Einlass ab 18:30
Kosten pro Person: 5,00€

Eine Anmeldung ist bis zum Vortag unter museum@dippoldiswalde.de oder 03504 612418 erforderlich.

Veranstaltungsreihen

ERZGeschichten

Die Schätze von einst sind das Weltkulturerbe von heute. Lasst uns diesen Reichtum unserer einzigartigen Geschichte gemeinsam erkunden, heben und erzählen. 

Ferienprogramm

Unser Ferienprogramm macht Pause.

Monatliche Führungen

Das MiBERZ bietet einmal monatlich – immer am letzten Sonntag des Monats – eine Führung durch die Dauerausstellung an.

Vortragsreihe

Einmal im Monat veranstalten das MiBERZ und das LOHGERBER MUSEUM & GALERIE Dippoldiswalde gemeinsam einen Vortrag zu regionalbezogenen Themen.

Veranstaltungsreihen

ERZGeschichten

Die Schätze von einst sind das Weltkulturerbe von heute. Lasst uns diesen Reichtum unserer einzigartigen Geschichte gemeinsam erkunden, heben und erzählen. 

Ferienprogramm

Unser Ferienprogramm macht Pause.

Monatliche Führungen

Das MiBERZ bietet einmal monatlich – immer am letzten Sonntag des Monats – eine Führung durch die Dauerausstellung an.

Vortragsreihe

Einmal im Monat veranstalten das MiBERZ und das LOHGERBER MUSEUM & GALERIE Dippoldiswalde gemeinsam einen Vortrag zu regionalbezogenen Themen.

Nächsten Veranstaltungen

Führung mit Marktfrau Marie

Dienstag, 27. Dezember 2022, 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Entdeckungsreise in die Dippser Untertagewelt im MiBERZ mit anschließendem Laternenspaziergang durch das weihnachtliche Dippoldiswalde. Sagen und Geschichte(n) zwischen Haspel, Bergamt und Obertorplatz. Dazu gibt es Glühwein und die legendären Quarkspitzer aus dem Café Achat.

Treffpunkt: MiBERZ, Kirchplatz 8, 01744 Dippoldiswalde
Kosten: 15,00€ pro Person

Eine Anmeldung ist bis zum Vortag unter museum@dippoldiswalde.de oder 03504 612418 erforderlich.

Vortragsreihe: Grit Neubauer | Was können uns historische Meilerplätze über den Wald der Zukunft erzählen?

Dienstag, 31. Januar 2023, 19 Uhr bis 20:30 Uhr

Das LOHGERBER MUSEUM & GALERIE Dippoldiswalde und das Museum für mittelalterliche Bergbau im Erzgebirge (MiBERZ) organisieren gemeinsam regelmäßig Vorträge zu spannenden Themen aus den Bereichen Bergbau, Regionalgeschichte und Erzgebirge.

Meilerplätze sind Archive der Landschaftsgeschichte, die als Relikte der Köhlerei heute noch in vom Bergbau geprägten waldreichen Regionen der deutschen Mittelgebirge vorzufinden sind.  Die in den Meilerplätzen enthaltenen Holzkohlereste liefern Daten der lokalen Waldgeschichte. Die anthrakologische Untersuchung von Meilerplätzen
ermöglicht eine lokale und kleinräumige Rekonstruktion des historischen Waldbestandes. Sie liefern den Förstern wichtige Erkenntnisse über geeignete
Baumarten für den Waldumbau. Für das Westerzgebirge wurden solche Untersuchungen von Meilerplätze erstmals am Südhang des Auersbergs durchgeführt.

Am 31. Januar 2023 um 19:00 wird Grit Neubauer, Absolventin der TU Dresden, mit ihrem Vortrag „Was können uns historische Meilerplätze über den Wald der Zukunft erzählen?“ bei uns gastieren.

Wichtige Informationen im Überblick:
Veranstaltungsort: LOHGERBER MUSEUM & GALERIE Dippoldiswalde | Freiberger Straße 18
Datum: 31. Januar 2023
Beginn: 19:00, Einlass ab 18:30
Kosten pro Person: 5,00€

 

Eine Anmeldung ist bis zum Vortag unter museum@dippoldiswalde.de oder 03504 612418 erforderlich.

Veranstaltungsreihen

ERZGeschichten

Die Schätze von einst sind das Weltkulturerbe von heute. Lasst uns diesen Reichtum unserer einzigartigen Geschichte gemeinsam erkunden, heben und erzählen. 

Ferienprogramm

Unser Ferienprogramm macht Pause.

Monatliche Führungen

Das MiBERZ bietet einmal monatlich – immer am letzten Sonntag des Monats – eine Führung durch die Dauerausstellung an.

Vortragsreihe

Einmal im Monat veranstalten das MiBERZ und das LOHGERBER MUSEUM & GALERIE Dippoldiswalde gemeinsam einen Vortrag zu regionalbezogenen Themen.